04.03.2019 - 17:27

LoRaWAN-Parksensor erkennt Fahrzeuge am Magnetfeld

Der LoRaWAN-Parksensor PlacePod von Unitronic erkennt Autos an ihren lokalen Auswirkungen auf das Magnetfeld der Erde. Im Einsatz auf der Straße soll er so freie Parkplätze und Ladesäulen für E-Autos sowie Falschparker identifizieren.

Der Sensor verfügt über drei geomagnetische Sensoren, die die Verzerrungen des Erdmagnetfeldes messen, die von einem Fahrzeug ausgehen. So kann er in Echtzeit herausfinden, ob ein Auto in einer Parklücke steht oder nicht. Das gilt natürlich auch für Parkverbotszonen wie etwa Feuerwehr- oder Garagenzufahrten. Die Stadt Stratford in Ontario, Kanada, nutzt bereits seit November 2017 PlacePods auf Parkplätzen in der Innenstadt sowie am Rathaus, um den Autofahrern zu helfen, freie Parkplätze zu finden. Die Stadt verwendet dazu ein öffentliches LoRaWAN, in dem die Sensoren Daten mit Kanadas Open Data Exchange-IoT-Programm austauschen.

posten in:


Ressort: Geräte, Location Based Services
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper

Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.