04.04.2017 - 09:43

Amazon bietet Barzahlungen an Ladenkassen an

Wer keine Plastikkarten einsetzen will oder kann, kann in den USA nun auch mit Bargeld bei Amazon bezahlen. Hierfür startete der Online-Händler in Zusammenarbeit mit einigen stationären Händlern den Dienst Amazon Cash.

Bei Amazon Cash erhalten die Kunden vom System einen Barcode, der an der Ladenkasse der Partner gescannt wird. Damit landet die Online-Bestellung in dessen System und kann bar bezahlt werden. Wem das Prinzip bekannt vorkommt: das deutsche „Barzahlen.de“ bietet diesen Service schon einigen Jahren an. Zu den aktuellen Partnern von Amazon gehören derzeit nur wenig bekannt Märkte wie Kum & Go, Speedway und D&W Fresh Market.

posten in:


Ressort: Commerce, M-Payment
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper

Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.