01.03.2019 - 13:54

Sachbuch: Die Handelswelt wird zum integrierten Marktplatz

„Die Digitalisierung führt zu einer Neuausrichtung der Wertschöpfungsstufen sowie einer Neuordnung der Wettbewerbsregeln“, so Dr. Gerrit Heinemann in „Handel mit Mehrwert“. Der Sammelband ist ein Plädoyer für eine digitale Aufholjagd.

In „Handel mit Mehrwert – Digitaler Wandel in Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen“ vertreten Professor Dr. Gerrit Heinemann sowie seine Mitherausgeber Thomas Täuber und Mathias Gehrckens die These: Eine radikale Erneuerung bestehender Geschäftsmodelle und Geschäftssysteme ist dringend notwendig. „Stationäre Händler haben nur eine Zukunft, wenn sie digital klotzen statt kleckern und offensiver in die Digitalisierung investieren“, sagt Heinemann.

Das Buch zeigt auf, wie sich die Handelswelt immer stärker zu einem integrierten Marktplatz entwickelt. Kunden wollen ihre Bedürfnisse überall, zu jeder Zeit und auf ihre zum jeweiligen Zeitpunkt präferierte Art stillen. Sie erwarten, dass der Handel sich an ihren Lebensstil anpasst – mit Fokus auf Relevanz, Einfachheit, Bequemlichkeit und Erlebnis. Fazit: Um in diesem Wettbewerb zu bestehen, müssen Händler ihre spezifische Bestimmung im Leben ihrer potenziellen Konsumenten neu erfinden bzw. schärfen und ihre Produkte und Dienstleistungen entsprechend überdenken und anpassen.

Drei wichtige Aspekte

Der Sammelband identifiziert die drei wichtigsten Aspekte und Herausforderungen der Marktveränderungen im Handel und greift sie auf: Markt und Kunde, neue Geschäftsideen und Geschäftsmodelle sowie Geschäftssysteme und Business-Schnittstellen. Es werden sowohl absatzseitige Aspekte, wie beispielsweise das Kaufverhalten der Millennials bzw. der Generationen Y und Z sowie die Konsumerisierung des B2B, behandelt, als auch die neuesten Geschäftsmodelle wie z. B. Sharing Economy, Seamless Shopping und integrierte Plattformen anhand Praxisbeispielen im Detail skizziert. Gleiches gilt für Business-Schnittstellen und Geschäftssysteme, bei denen insbesondere die Neuerungen in der Logistik wie die Digitalisierung der Logistikprozesse, Same Day Delivery oder das komplexe Thema der urbanen Logistik dargestellt werden. Auch Zukunftsthemen wie Exponentielle Organisation (ExO), Blockchain-Technologie sowie neuartige Payment-Lösungen finden Berücksichtigung.

Ein Blick auf die (Co-)Autoren der einzelnen Aufsätze in der Sammlung zeigt, dass hier nicht nur über, sondern auch mit Vertretern der Branche geschrieben wurde. So kommen unter anderem Martin Wild von MediaSaturn, Linus Glaser von Zalando, Eben Sermon von Ebay und Dr. Joachim Bolz von Henkel in eigenen Beiträgen zu Wort.

„Handel mit Mehrwert“ ist als Hardcover sowie eBook im Verlag Springer Gabler erschienen.

posten in:


Ressort: Commerce, Personen
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper

Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.